Logo

× Unser Leitbild Naturnahe Schule Soziale Kompetenzen Fördern & Fordern Kooperation Berufsorientierung IT-Kompetenz Schulprogramm 2015-2019 Startseite
× Cricket-Europameister 2017 Fußballturniere
bis 2018
Fitnesstraining 2016 Zertifikat proBerufsorientierung 2016 Laufabzeichen
2013-2016
Lesewettbewerb Jahrgang 6 Dow-Wolff-Spendengala 2013 Wir sind Europa! 2013 Internetatlanten 2008-2012 Digitales Bild des Monats März 2011 Zeigen Sie Ideen 2011 The Big Challenge 2007-2011 Verdener Filmklappe 2010-2011 Berufsorientierungs-Innovationspreis 2010 Uelzener Filmtage 2010 Bei dir piept's wohl 2010 Börsenspiel 2009/10 Mit Gottschalk nach Frankreich 2009 Die IT-fitteste Schule Deutschlands 2008 Alle für eine Welt 2008 Website Awards 2008-2009 Das ist Chemie 2006 und 2007 Schul-Logo 2007 Umweltpreis 2003 Plakataktion 2001/02 IHK-Schulpreis 2000 Startseite
× Terminkalender Vertretungsplan Elternbriefe Office365 Brillen gesucht! Mittagessen Anmeldung Informationen über unsere Schule Vergleich IGS-OBS Fonds der Diakonie für Kinder Unterrichtsausfall im Winter Downloads Links Schließfächer Kontakt Startseite
× Kollegium Schulleitung Schulsozialarbeit Schulvorstand Eltern- und Schüler-
vertretung
Gute Geister Bundesfreiwilligendienst Schulbegleitung Schulgemeinschaft 2016 Verabschiedungen
und Einführungen
Fremdsprachenassistenz Datenschutz-
beauftragte
Abschlussklassen Förderverein Startseite
× Rundgang 1 Rundgang 2 Kunst in der Schule Freizeitraum Unsere Schule früher und heute Klassenräume der Zukunft Wohlfühlräume Umgebungskarte Luftbild der Schule Startseite
× Neues aus dem Schulleben Pressespiegel Erlebnistage Survival Run 2017 Fortbildung Besuch bei der Bundespolizei 2017 Dorfrallye Hospitationstag Tag der offenen Tür Laufabzeichen Spiel- und Lesenacht Klassenfahrten Klassische Musik Verabschiedungen und Einführungen Sportfest Völkerballturnier Streetballturnier Volleyballturnier Bundesjugendspiele Theater-AG Schulfest Adventsbasar Mottowoche Abschlussfeier Schülerstreich Gesundheitsstudie Prävention Waldjugendspiele Projektwoche Startseite
× Schulgeschichte Gästebuch bis 2016/17 Kickerturnier der Lehrkräfte 2016 Sonnenfinsternis 2015 Spieletag bis 2015 Gedächtniskünstler 2012 Wirtschaftswoche Investor 2009-10 Fußballturnier für Mädchen 2005-07 Projekttage
"Ich werde Maler"
Karnevalsfeier 2008 Dorfgemeinschaftsfest 2007 Mitternachtssport 2007 Kicker-WM 2006 Schülerdisco 2006 Erweiterungsbau 1987 Weihnachtsfeier 1986 Bau der Sporthalle 1984 Die 6. Klassen von 1984 Startseite
× Nachmittagsunterricht Kunst Geschichte Politik Biologie Religion / Werte und Normen Gesundheit & Soziales Schulband Sport Umgang mit dem Computer Schülerfirma HOSCH Methodentag Video-AG Startseite
Icon Lupe

Berufsorientierung

Bitte wählen Sie eine Rubrik:



Kooperation mit dem Pro Aktiv Center Walsrode

Seit August 2007 kommt Jörg Wreden, einer von drei Mitarbeitern des Pro Aktiv Centers Walsrode, jede Woche in unsere Schule. Seine Aufgabe ist es, Jugendliche bei der Berufsorientierung im Übergang Schule-Beruf zu unterstützen. Dabei kann Herr Wreden auf eine mehrjährige Erfahrung in berufsvorbereitenden Maßnahmen in Zusammenarbeit mit der Berufsberatung Walsrode zurückgreifen.

Rund 200 Schüler aus neun Klassen von vier verschiedenen Schulen im Südkreis werden derzeit von ihm betreut, vornehmlich aus dem Hauptschulbereich. In Hodenhagen führt er mit den achten und neunten Klassen der Hauptschule das Projekt SinA ("Schneller in Ausbildung") durch, außerdem hat er noch die neunten Realschulklassen unter seine Fittiche genommen. Während in den Klassen 8H und 9R eine gemeinsame Erarbeitung im Mittelpunkt steht, liegt der Schwerpunkt in der 9. Hauptschulklasse auf einer individuellen Beratung.

Herr Wreden beim Berufsinteressentest
Herr Wreden beim Berufsinteressentest

Viele Schüler wissen oft nicht, welchen Beruf sie einmal ergreifen wollen. Und wenn sie es wissen, verfolgen sie dieses Ziel nicht zielstrebig genug. Hier kommt das Pro Aktiv Center ins Spiel: Seine Aufgabe ist es, die Schüler frühzeitig zu einer begründeten Berufswahl zu führen, sie zur eigenen Reflexion anzuleiten und sie anzuregen, ihre berufliche Zukunft zu planen. Große Bedeutung hat dabei immer wieder das Berufspraktikum in den Klassenstufen 8 und 9: Gefällt es den Praktikanten im jeweiligen Betrieb, äußern sie oft den Wunsch, den Praktikumsberuf zu erlernen. Gefällt es ihnen jedoch nicht in ihrem Betrieb, lehnen sie den Beruf ab. Daher sollten Praktikumsstellen sorgfältig, bewusst und zielgerichtet ausgewählt werden.

Bewerbungen für einen Ausbildungsplatz zu schreiben, sie gemeinsam zu besprechen und bewerten ist eine der Aufgaben, um die sich Herr Wreden kümmert. Außerdem werden Vorstellungsgespräche trainiert, denn sich vor unbekannten Menschen gut darzustellen ist gar nicht so einfach. Die Durchführung von Berufsinteressentests und Kompetenzanalysen ist ein weiterer wichtiger Punkt der Tätigkeit von Herrn Wreden an der OBS Hodenhagen.




letztes Update: 7.9.2018