Logo

× Unser Leitbild Naturnahe Schule Soziale Kompetenzen Fördern & Fordern Kooperation Berufsorientierung IT-Kompetenz Schulprogramm 2015-2019 Startseite
× Cricket-Europameister 2017 Fußballturniere
bis 2018
Fitnesstraining 2016 Zertifikat proBerufsorientierung 2016 Laufabzeichen
2013-2016
Lesewettbewerb Jahrgang 6 Dow-Wolff-Spendengala 2013 Wir sind Europa! 2013 Internetatlanten 2008-2012 Digitales Bild des Monats März 2011 Zeigen Sie Ideen 2011 The Big Challenge 2007-2011 Verdener Filmklappe 2010-2011 Berufsorientierungs-Innovationspreis 2010 Uelzener Filmtage 2010 Bei dir piept's wohl 2010 Börsenspiel 2009/10 Mit Gottschalk nach Frankreich 2009 Die IT-fitteste Schule Deutschlands 2008 Alle für eine Welt 2008 Website Awards 2008-2009 Das ist Chemie 2006 und 2007 Schul-Logo 2007 Umweltpreis 2003 Plakataktion 2001/02 IHK-Schulpreis 2000 Startseite
× Terminkalender Vertretungsplan Information über unsere Schule und mögliche Schulabschlüsse Elternbriefe Anmeldung Office365 Brillen gesucht! Mittagessen Vergleich IGS-OBS Fonds der Diakonie für Kinder Unterrichtsausfall im Winter Downloads Links Schließfächer Kontakt Startseite
× Kollegium Schulleitung Schulsozialarbeit Schulvorstand Eltern- und Schüler-
vertretung
Gute Geister Bundesfreiwilligendienst Schulbegleitung Schulgemeinschaft 2016 Verabschiedungen
und Einführungen
Fremdsprachenassistenz Datenschutz-
beauftragte
Abschlussklassen Förderverein Startseite
× Rundgang 1 Rundgang 2 Kunst in der Schule Freizeitraum Unsere Schule früher und heute Klassenräume der Zukunft Wohlfühlräume Umgebungskarte Luftbild der Schule Startseite
× Neues aus dem Schulleben Pressespiegel Erlebnistage Survival Run 2017 Fortbildung Besuch bei der Bundespolizei 2017 Dorfrallye Hospitationstag Tag der offenen Tür Laufabzeichen Spiel- und Lesenacht Klassenfahrten Klassische Musik Verabschiedungen und Einführungen Sportfest Völkerballturnier Streetballturnier Volleyballturnier Bundesjugendspiele Theater-AG Schulfest Adventsbasar Mottowoche Abschlussfeier Schülerstreich Gesundheitsstudie Prävention Waldjugendspiele Projektwoche Startseite
× Schulgeschichte Gästebuch bis 2016/17 Kickerturnier der Lehrkräfte 2016 Sonnenfinsternis 2015 Spieletag bis 2015 Gedächtniskünstler 2012 Wirtschaftswoche Investor 2009-10 Fußballturnier für Mädchen 2005-07 Projekttage
"Ich werde Maler"
Karnevalsfeier 2008 Dorfgemeinschaftsfest 2007 Mitternachtssport 2007 Kicker-WM 2006 Schülerdisco 2006 Erweiterungsbau 1987 Weihnachtsfeier 1986 Bau der Sporthalle 1984 Die 6. Klassen von 1984 Startseite
× Nachmittagsunterricht Kunst Geschichte Politik Biologie Religion / Werte und Normen Gesundheit & Soziales Schulband Sport Umgang mit dem Computer Schülerfirma HOSCH Berufsorientierung Methodentag Video-AG Startseite
Info Icon

Neues aus dem Schulleben

In dieser Rubrik archivieren wir, geordnet nach Schuljahren, was an unserer Schule so alles passiert ist. Bitte wählen sie ein Schuljahr:

Neues | 2017/18 | 2016/17 | 2015/16 | 2014/15 | 2013/14 | 2012/13 | 2011/12 | 2010/11 | 2009/10 | 2008/09 | 2007/08 | 2006/07 | 2005/06 | 2004/05



Schuljahr 2008/09

Aufgrund gestiegener Kosten sind leider gezwungen, das Kopiergeld pro Schüler und Halbjahr von vier auf sechs Euro zu erhöhen. Ohne diese Erhöhung könnten wir viele notwendige Fotokopien nicht mehr anfertigen. Wir danken allen Eltern für ihre Unterstützung.

Seit dem Schuljahr 2008/09 gibt es an unserer Schule die Hodenhagener Schülerfirma HOSCH, bei der alle Schüler der 7. und 8. Hauptschulklassen mitmachen. In verschiedenen Abteilungen wie Produktion und Marketing und Buchhaltung lernen die Schüler Strukturen und Abläufe des Arbeitslebens kennen. Das Ziel ist es u. A., den Übergang in die Berufswelt zu optimieren. Weitere Informationen zur Schülerfirma

Seit dem 1. September 2008 ist Frau Schauer-Henke an unserer Schule als Sozialarbeiterin tätig. Ihre Stelle ist in Zusammenarbeit mit der Pestalozzi-Stiftung im Rahmen der so genannten Hauptschulprofilierung eingerichtet worden. Zum Zeitungsartikel Frau Schauer-Henke betreut in erster Linie der Aufbau der Schülerfirma.

Unter dem Motto "Schüler helfen Schülern" erteilen seit August 2008 qualifizierte Schüler der 9. und 10. Realschulklassen den Förderunterricht für die Klassen 5 und 6 in den Fächern Mathematik und Englisch. Auch die Hausaufgabenhilfe der Jahrgänge 5 und 6 wird von Zehntklässlern betreut. Durch den Einsatz älterer Schüler kann die Größe der Förderkurse deutlich reduziert werden, so dass alle Teilnehmer zu ihrem Recht kommen. Außerdem stehen mehr Lehrerstunden für das Konzept der individuellen Förderung zur Verfügung (s. u.).

Die Kooperation mit der Grundschule Hodenhagen wird weiter vertieft: Herr Arnold und Herr Welk sind im Schuljahr 2008/09 an die Grundschule, um dort die Fächer Kunst und Englisch zu unterrichten - und zwar zusätzlich zu den Stunden, die sie bisher schon den Grundschülern widmen.

Wie geplant wird das Konzept der individuellen Förderung mit gezielten Hilfen in den Hauptfächer auf die Klasse 7 ausgedehnt. Damit ist mittlerweile die Hälfte unserer Schüler in das Konzept integriert, das sehr gute Ergebnisse zeigt.

Wir konnten es kaum fassen, als wir am 3. September den Anruf erhielten: Wir haben den Schulwettbewerb IT-Fitness gewonnen! Die Haupt- und Realschule Hodenhagen ist Deutschlands IT-fitteste Schule! Zunächst waren wir alle baff. Erst nach und nach wurde uns klar, was das bedeutet: Fernsehberichte über die HRS Hodenhagen, Radiobeiträge, Zeitungsartikel und eine Pressekonferenz in Berlin erwarteten uns. Als ersten Preis haben wir ein Klassenzimmer der Zukunft im Wert von 50.000 Euro gewonnen. Dahinter verbergen sich Hardware (drei interaktive Whiteboards, 40 Laptops, Netzwerkfarbdrucker), Software sowie Fortbildungs- und Trainingsmaßnahmen. Weitere Informationen

Im Mittel hatten wir auf unserer Website bisher 9 Besucher pro Tag. Durch den Erfolg im Schulwettbewerb IT-Fitness ist unsere Schule schlagartig ins Rampenlicht gerückt worden, was zur Folge hatte, dass wir am 13. Oktober, dem Tag der Bekanntgabe der Siegerschule, mit 125 Besuchern und am 14. Oktober mit sage und schreibe 142 Besuchern einen absoluten Besucherrekord auf unserer Website verzeichnen konnten. Schade nur, dass die Website gar nicht up to date war, weil der Webmaster ja den ganzen Tag in Berlin weilte. Der Gewinn des Schulwettbewerbs konnte erst gegen 23.00 Uhr in die Website eingepflegt werden und der Beitrag über die IT-Kompetenz fehlt noch immer...

Am 26.9. und 7.11.08 erhielten wir Besuch von der örtlichen politischen Prominenz: Zunächst stattete uns Frau Pieper, unsere Landtagsabgeordnete, zusammen mit Herrn Dezius einen Besuch ab. Im November folgte dann Herr Klingbeil, Kandidat für die Bundestagswahl, begleitet von den Bürgermeistern Klöpper und Tamke. Im Mittelpunkt der Gespräche standen die Sorgen und Wünsche der Schule sowie die Zukunft der Schullandschaft im Landkreis Soltau-Fallingbostel und darüber hinaus.
Zum Zeitungsartikel über den Besuch von Frau Pieper

Besuch von Herrn Klingbeil | Besuch von Frau Pieper
Spielenacht 1 | 2

Anhalten Weiterspielen

Frau Meyer und Frau Klebig führten am 11. November 2008 mit den 6. Klassen eine Spielenacht in unserer Schule durch. Egal ob Brett-, Karten- oder Kreisspiel: alle kamen zu ihrem Recht. Von 19 Uhr bis spät in den Abend wurde gespielt, gespielt, gespielt und daneben noch ein wenig gegessen, so dass die Schlafenszeit recht kurz ausfiel.
Zum Zeitungsartikel

Im November 08 ist der Gruppenraum zwischen der Mensa und dem Freizeitraum in ein Krankenzimmer umgestaltet worden. Die Federführung haben dabei die fünf Schülerinnen des Schulsanitätsdienstes: Madeleine, Louisa, Vivian, Steffi und Viktoria.

Am Freitag, den 28.11.2008 haben wir in der Zeit von 15.30 bis 18.30 Uhr unseren diesjährigen Weihnachtsbasar veranstaltet.

Die Sieger unseres diesjährigen Lesewettbewerbs wurden im Dezember 2008 gekürt.

Am Dienstag, den 16.12.08 hat uns unser Samtgemeindebürgermeister Herr Klöpper besucht. Dieses Mal war er ein besonders gern gesehener Gast, da er einen Scheck über 500 € im Gepäck hatte. Die Samtgemeinde ermöglicht es uns mit dieser Summe, notwendiges Material für unsere Schülerfirma HOSCH zu kaufen. Ergänzt wird die Spende durch ein zinsloses Darlehen in derselben Höhe, das uns der Elternförderverein zur Verfügung gestellt hat. Zum Zeitungsartikel

Scheckübergabe

Mit Wirkung vom 31.12.2008 verlässt uns unsere Sozialarbeiterin Frau Boutebiba-Ludwig um eine Stelle im Jobcenter Burgdorf anzutreten. Wir wünschen ihr alles Gute für die Zukunft und bedanken uns für die erfolgreichen Jahre gemeinsamer Arbeit.

Am 12.1.2009 hat Frau Sauer die Stelle als Sozialarbeiterin an unserer Schule übernommen. Sie ist, ebenso wie ihre Vorgängerin Frau Boutebiba-Ludwig, montags bis donnerstags von 9 bis 15 Uhr im Hause, und wird im kommenden Schulhalbjahr zwei AGs anbieten. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

Am 16. und 17.1.2009 haben fünf Kollegen der HRS Hodenhagen an einer Fortbildung in Berlin teilgenommen. Diese Wochenendveranstaltung thematisierte den Übergang von der Schule ins Berufsleben und war Bestandteil des Preises im Wettbewerb IT-Fitness.

Wir freuen uns zwei neue Kollegen an unserer Schule begrüßen zu dürfen. Frau Behrens fängt das Unterrichtsfehl auf, das durch den Abschied von Herrn Arnold entstanden ist, und unterrichtet die Fächer Sport, Textiles Gestalten und Religion. Da dies nicht die Fächer von Herrn Arnold sind, gibt es zum Beginn des zweiten Halbjahres leider einige Änderungen in der Stundenverteilung. Außerdem begrüßen wir Frau Hoppe, die Herrn Heymel vertritt. Herr Heymel fällt leider aufgrund einer Erkrankung für einen längeren Zeitraum aus, Frau Hoppe vertritt ihn in seinen Fächern Englisch und Religion.

In diesem Schuljahr haben Schüler unserer Schule einen Briefwechsel mit Schülern einer polnischen Schule in Starkowo aufgenommen.

Herr Arnold ist nicht der einzige, der uns zum 31.1.09 verlässt. Frau Seebürger, die eine der Computer-AGs im Nachmittagsunterricht betreut hat, beendet ihre Tätigkeit aus privaten Gründen.

Am 30.1.2009 hat Herr Daube unseren langjährigen Kollegen Herrn Arnold wegen Erreichens der Altergrenze in den Ruhestand entlassen. Bei einer kleinen Feierstunde mit anschließendem Buffet in der Schulmensa verabschiedeten sich die Kollegen von Herrn Arnold.
Zu den Fotos
Zum Zeitungsartikel

In der Zeit vom 7. Januar bis zum 10. Februar 2009 war eine Kindergartengruppe bei uns im Gebäude zu Gast. Aufgrund eines Wasserschadens war ein Raum des Kindergartens nicht benutzbar, so dass die Gruppe zu uns ausgewichen ist. Das Miteinander klappte sehr gut, aber nun ist der Schaden behoben und die Gruppe kehrt zurück ins eigene Gebäude.

Besuch vom Kindergarten

Beim Schulhomepage Award 2009 haben wir mit unserer Website in der entsprechenden Kategorie Platz 2 errungen. Dies ist umso schöner, als wir im Jahre 2008 nur eine Platzierung im letzten Viertel erreicht hatten. Dies zeigt, dass die Umgestaltung der Schulwebsite vom Frühjahr 2008 viel gebracht hat und dass sich der Aufwand gelohnt hat.

Seit März 2009 unterrichtet Frau Ohlendorf-Leschke als Honorarkraft an unserer Schule: sie leitet eine Mode-AG am Nachmittag.

Zum 1. Mai endet die Ausbildung unseres Anwärters Herr Kratzel. Er wechselt an die Grundschule Hodenhagen und unterrichtet dort als Vertretungslehrkraft, bleibt uns aber noch bis zum Schuljahresende als Honorarkraft im Nachmittagsunterricht erhalten. Zum selben Zeitpunkt verlassen uns Frau Behrens und Frau Hoppe, die bei uns drei Monate lang als Feuerwehrlehrkräfte tätig waren. Wir bedanken uns für die gelungene Zusammenarbeit und wünschen alles Gute für die Zukunft.

Quasi als Nachfolgerin von Herrn Kratzel ist Frau Bastin ab dem 1. Mai als neue Anwärterin bei uns tätig; ihre Fächer sind Biologie und Geschichte. Ebenfalls zum 1. Mai tritt Frau Wolf eine Stelle an der HRS Hodenhagen an. Sie unterrichtet die Fächer Englisch und Religion.

Während der Osterferien hat sich Frau Karaban das Bein gebrochen, so dass sie wahrscheinlich bis zu den Sommerferien ausfällt. Für die Zeit vom 1.5. bis zu den Sommerferien konnten wir Frau Schirmacher-Münster als Vertretungslehrkraft gewinnen. Wir sind froh, dass wir mit ihrer Hilfe den Unterrichtsbetrieb in vollem Umfang aufrecht erhalten können. Dass es die eine oder andere Umstellung gibt, lässt sich dabei aber leider nicht vermeiden.

Seit dem 4. Mai sind weitere Honorarkräfte im Nachmittagsbereich der HRS Hodenhagen tätig: Frau Thielemann, Frau Schmidt arbeiten vorübergehend bis zu den Sommerferien bei uns, Frau Schumacher wird ihre Tätigkeit auch im kommenden Schuljahr fortsetzen. Alle drei genannten Damen leiten Förderkurse und bieten Hausaufgabenhilfe an. Diese Einbindung weiterer außerschulischer Mitarbeiter führt indirekt zu einer Ausweitung AG-Angebots am Nachmittag und auch des Unterrichtsangebots am Vormittag.

In der Woche vom 4. bis zum 8. Mai haben wir an unserer Schule zum ersten Mal den Kompetenzfeststellungstest des BNW (Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft) durchgeführt. An dieser Aktiven Berufswahlvorbereitung haben 14 Schüler der achten Hauptschulklasse teilgenommen. Zum Abschluss des Projekts gab für die einzelnen Schüler und ihre Eltern detaillierte Rückmeldungen in Form von Einzelgesprächen. Zum Zeitungsartikel

Am Freitag, den 19.6.09 hat die HRS Hodenhagen das 25-jährige Bestehen des Hauptschulzweiges gefeiert. Nach einem Empfang, der geladenen Gästen vorbehalten war, fand ein Jubiläumsfest statt.
Zum Zeitungsartikel über das Jubiläum der HS Hodenhagen




letztes Update: 26.11.2018